Kündigungsschutz

Fehlverhalten Dritter rechtfertigt keine Kündigung


Das Arbeitsgericht Aachen entschied in einem jetzt bekannt gewordenen Urteil, dass eine Auseinandersetzung zwischen dem Arbeitgeber und dem Ehemann einer Mitarbeiterin kein hinreichender Grund für eine arbeitgeberseitige Kündigung ist. Selbst …

Beschäftigter weigert sich mit „Puffauto“ zu fahren


Der Kläger lieferte viele Jahre für sein Unternehmen Kaffee aus. Als dieses sich für einen neuen Firmenwagen, mit seiner Meinung nach sexistischem Werbeaufdruck, entschied, weigerte der Arbeitnehmer sich, mit diesem …

Kündigung wegen Krankschreibung nach nicht gewährtem Urlaub?


Wenn ein Beschäftigter sich krank meldet, weil ihm der beantragte Urlaub nicht gewährt wurde, verstößt er gegen seine Rücksichtsnahmepflicht gegenüber seinem Chef. Kann das Arbeitsverhältnis aus solch einem Grund aber …

Kündigung am Sonntag – Zustellung zu spät?


Ein Rechtsanwalt warf seiner Mitarbeiterin an einem Sonntag, dem letzten Tag ihrer Probezeit, die Kündigung in den Briefkasten. Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschied diesen Zeitpunkt als zu spät. Laut Urteiler sind …

Geldentschädigung bei wiederholter Kündigung einer schwangeren Frau


Wegen Diskriminierung kann eine wiederholte Kündigung einer schwangeren Frau ohne Zustimmung der Arbeitsschutzbehörde einen Anspruch auf Geldentschädigung auslösen. Der beklagte Arbeitgeber wurde zur Zahlung einer Entschädigung in Höhe von 1.500,00 …

Kanzlei Heidelberg

Heinrich-Neu-Straße 2
69123 Heidelberg
Tel: 06221 75 97 51 2
Karte auf Google Maps

Kanzlei Heilbronn

Roßkampffstraße 8
74072 Heilbronn
Tel: 07131 88 76 777
Karte auf Google Maps